doppelwappen hp einsatzbereit

Feuerlöscherüberprüfung 2021

Feuerlöscher

Am 25. Mai 2021 beim FF-Haus Waidhofen/Thaya
mehr Infos...

 

Technische Daten

Taktische Bezeichnung:  WLA-Pritsche  Wechselladeaufbau-Pritsche
Baujahr:  2016
Indienststellung:  2016
Eigengewicht:  2.480 kg
Aufbaufirma:  Fa. Keller

 

Wechselladeaufbaubeschreibung

Der Wechselladeaufbau "Pritsche" wurde gemeinsam mit dem Wechselladefahrzeug im Mai 2016 ausgeliefert. Dieses Plateau mit Planenaufbau wird hauptsächlich für den Katastrophenhilfdienst bzw. für verschiedene Transporte verwendet. 

 

Wechselladeaufbaudetails

Der Wechselladeaufbau-Pritsche hat eine Gesamtlänge von 6,10 Meter und ist mit einem abnehmbaren Planenverdeck ausgestattet. Die Bordwände links und rechts sind mit Planennischen versehen, mittig geteilt und haben eine Höhe von 60 cm. Dieser Wechselladeaufbau kann multifunktionell eingesetzt werden:

  • ohne Bordwände für Langguttransporte
  • mit Bordwände ohne Planenverdeckgestell
  • mit Bordwände und Planenverdeckgestell

  

 WLA-Pritsche

Für die Ladegutsicherung sind am Plataeu insgesamt 5 Paar versenkbare Zurringe im Einfaßrahmen montiert. Mit den am Wechselladeaufbau verbauten versenkbaren Twistlocks ist der Transport von 10 bzw. 20 Fuß Container innerhalb der Bordwände möglich.

 

 

Wechselladeaufbauverwendung

Mit dem Wechselladeaufbau-Pritsche werden verschiedene Transporte durchgeführt wie zB den Transport von Sandsäcken bei Hochwassereinsätzen bzw. für Transporte im Zuge des Katastrophenhilfsdienstes.

Aber auch die Versorgung der Einsatzmannschaft ist wichtig und daher wurden damit auch schon Gerätschaften für den NÖ Versorgungdienst transportiert.

 Transport für den NÖ Versorgungdienst mit dem WLA-Pritsche

Drehleiter 23-12

Verkauf Drehleiter
Mehr Infos...


ZAMG-Wetterwarnung

Einsatzübersicht NÖ

NÖ Alarmierung


Zum Seitenanfang