doppelwappen hp einsatzbereit

Video-Galerie

Jahresrückblick 2019

Unser Jahresrückblick 2019 online...

Hydraulischer Rettungssatz AKKUDie Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya verfügt über zwei hydraulische Rettungssätze. Diese sind im Vorausfahrzeug bzw. im Hilfeleistungsfahrzeug 2 untergebracht.

Diese beiden hydraulischen Rettungssätze werden großteils zur Rettung von eingeklemmten Personen nach Verkehrsunfällen aber auch bei maschinellen Einklemmungen (zB bei Arbeitsunfällen) eingesetzt. Jeder dieser Rettungssätze setzt sich grundsätzlich aus folgenden Geräten zusammen:

• Schere
• Spreizer
• Teleskop-Rettungszylinder (1 bis 3-stufige Ausführungen)

Zusätzlich befindet sich im Vorausfahrzeug noch ein sogenannter "Pedalschneider". Aufgrund seiner Größe können damit sehr rasch die Pedale eines Fahrzeuges oder ähnliches auf sehr engen Raum abgetrennt werden.

Beide dieser hydraulischen Rettungssätze wurden mit Single-Kupplungen ausgerüstet, um einen schnellen Gerätewechsel ohne manuelle Druckentlasung durchführen zu können.

Akkuaggregate "B-Compact Eco"Im Hilfeleistungsfahrzeug wurde bewusst auf ein "normales" Hydraulikaggregat verzichtet. Dafür werden zwei Akkuaggregate "B-Compact Eco" der Fa. Weber im Fahrzeug gehaltert. Diese extrem leichten Hydraulikaggregate werden mit einem oder zwei 28V Akkus betrieben. Zusätzlich verfügen die Akkuaggregate über sechs Hochleistungs-LED zur Umfeldbeleuchtung, was den Einsatz bei schwierigen Einsatzbedingungen erleichtert. Der Nenndruck und der Öltankinhalt ist so ausgelegt, dass alle Weber-Rettungsgeräte damit betrieben werden können. Aufgrund des geringen Gewichtes können die Akkuaggregate einfach und rasch zu Einsätzen ins unwegsame Gelände oder Gebäudeinnere transportiert werden.

 

 

FacebookRSS FeedYouTube
Zum Seitenanfang