doppelwappen hp einsatzbereit

JEDERZEIT ERREICHBAR!

Ein Diensthabender der Feuerwehr, der sogenannte 
Offizier vom Dienst (OvD),
ist für Ihre Anliegen jederzeit unter 
02842/52222-22 
erreichbar.

Bei Notfällen unbedingt weiterhin 122 rufen!

hp Foto 11.04.17 19 31 59Der Atemluftanhänger des Abschnittsfeuerwehrkommandos Waidhofen/Thaya ist bei der Feuerwehr Waidhofen/Thaya stationiert. Nur geschultes und qualifiziertes Personal darf dieses Sondergerät bedienen - daher fand am 11. April 2017 die jährliche Schulung dafür im Feuerwehrhaus Waidhofen statt.

Mit dem Atemluftanhänger können am Einsatz- oder Übungsort verwendete Atemluftflaschen (200 oder 300 bar) sofort wieder befüllt werden und stehen anschließend für die nächste Verwendung zur Verfügung. Da das Atemschutzgerät und auch die dafür benötigten Atemluftflaschen die "Lebensversicherung" für den Träger im Einsatzfall bedeuten, sind die Vorgaben in Bezug auf Qualitätssicherung extrem hoch. Aus diesem Grund darf nur geschultes und qualifiziertes Personal die Füllstelle bedienen und Atemluftflaschen füllen. Um den hohen Standard zu gewährleisten, muss jährliche eine Schulung für das Füllstellen-Personal durchgeführt werden und die Teilnehmer der akkreditierten Prüfstelle bekannt gegeben werden.
Am 11. April 2017 war es wieder einmal soweit. Abschnittssachbearbeiter Markus Koller konnte viele Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Waidhofen/Thaya bzw. auch Kameraden umliegender Feuerwehren zur Schulung begrüßen. Im Zuge des Vortrages im Schulungsraum des Feuerwehrhaues Waidhofen/Thaya wurde den Teilnehmern neben den gesetzlichen Vorschriften auch die theoretische Abfolge bei der Flaschenfüllung und die Vorgaben beim Transport vom Atemluftflaschen (Stichwort Ladegutsicherung und ADR-Transport) präsentiert. Im Anschluss daran erklärte ASB Markus Koller am Atemluftanhänger praktisch die Befüllung von Atemluftflaschen und die elektronische Protokollierung mittles Atemluftfüllsoftware der Fa. Menzl.

  • hp_Foto_11.04.17_19_30_58
  • hp_Foto_11.04.17_19_31_13
  • hp_Foto_11.04.17_19_31_59
  • hp_Foto_11.04.17_20_00_42
  • hp_Foto_11.04.17_20_02_33

Zum Seitenanfang