doppelwappen hp einsatzbereit

Unsere Tipps ...

Adventtipps

... für sichere Feiertage!

hp IMG 0021Die Freiwillige Feuerwehr Horn lud die Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya zu einer gemeinsamen Übung nach Horn ein. Ein am Gelände der Fa. Leyrer + Graf stationierter Turmdrehkran stellte ein ideales Übungsobjekt dar.

OBI Manfred Astner, LM Michael Bartl, LM Ferdinand Gudenus, OBM Otto Nehrer und LM Gerald Zmill der Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya machten sich Dienstagabend auf den Weg nach Horn. Dort konnten die fünf Höhenretter den Mitgliedern der Feuerwehr Horn im Rahmen der wöchentlichen Übungstätigkeit das Thema Höhenrettung und Abseiltechnik etwas näher bringen. Neben der Vorstellung der Höhenrettungsgruppe, deren Ausrüstung und Einsatzmöglichkeiten galt es auch verschiedene Fragen zum Thema Höhenrettung zu beantworten. Im praktischen Teil wurde die Rettung einer Person von der Kabine des Turmdrehkranes gemeinsam geübt. Zur Rettung wurde von den Höhenrettern eine "Seilbahn" gebaut, um den Patienten in einer Korbschleiftrage schonend auf den Erdboden zu transportieren. Um die Handgriffe zu festigen und dem Großteil der Übungsteilnehmer die Rettung aus nächster Nähe zeigen und erklären zu können, wurde diese Personenrettung mehrmals durchgeführt. Besonders auf die Eigensicherung der Mannschaft wurde bei dieser Übung großer Wert gelegt. Die Übung fand teilweise unter schwierigen Wetterbedingungen statt. So konnte die Übung trotz Regen, Schneefall und Hagel professionell durchgeführt werden. 

Die Höhenrettungsgruppe bedankt sich bei der Feuerwehr Horn für die Einladung zu dieser gemeinsamen Übung und für die gute Zusammenarbeit. 

Weitere Informationen:
Freiwillige Feuerwehr Horn

  • hp_IMG_0002
  • hp_IMG_0003
  • hp_IMG_0006
  • hp_IMG_0014
  • hp_IMG_0016

  • hp_IMG_0021
  • hp_IMG_0023
  • hp_IMG_0030
  • hp_IMG_0031

Fotos: FF Horn

Zum Seitenanfang