doppelwappen hp einsatzbereit

Punschstand bei
"Adventzeit am Hauptplatz"
flyerWir freuen uns auf Ihr Kommen!

Am 15. Jänner 2009 wurden wir um 10:15 Uhr mittels Pager zu einem Wohnungsbrand in der Brunner Straße alarmiert. Dabei wurde von der Landeswarnzentrale NÖ die Alarmstufe 2 ausgelöst.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte mit dem Tanklöschfahrzeug 4000/200 am Einsatzort, rüstete sich ein Trupp mit umluftunabhängigem Atemschutz aus und begab sich mit einem HD-Rohr in das stark verrauchte Wohnhaus. Rasch konnte der Brandherd im Bereich der Küche lokalisiert werden. Aus noch unbekannter Ursache fing die Eckbank im Bereich der Küche zu brennen an. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges 2000 rüstete sich ebenfalls mit schwerem Atemschutz aus und stellte einen Sicherungstrupp.

Nachdem der Brand gelöscht war, wurde der Überdruckbelüfter in Stellung gebracht, um das Wohnhaus vom giftigen Brandrauch zu befreien. Anschließend wurde noch die Eckbank und der Esstisch ins Freie gebracht und dort noch mit einem HD-Rohr abgekühlt. Die Besitzerin wurde aufgrund einer vermutlichen Rauchgasvergiftung vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Waidhofen/Thaya gebracht.

Zeit: 10:15- 10:53 Uhr
Mannschaft: 10 + 3 (FF Alt-Waidhofen)
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug 4000/200, Tanklöschfahrzeug 2000, Drehleiter + Tanklöschfahrzeug 1000 (FF Alt-Waidhofen
)

  • be_20090115_1
  • be_20090115_2
  • be_20090115_3
  • be_20090115_4
  • be_20090115_5

Zum Seitenanfang