doppelwappen hp einsatzbereit

Punschstand bei
"Adventzeit am Hauptplatz"
flyerWir freuen uns auf Ihr Kommen!

Am 3. März wurde die FF Waidhofen/Thaya um 08:29 Uhr über Pager von der Landeswarnzentrale NÖ zu einem Schadstoffeinsatz auf der Bundesstraße 5 alarmiert. Aufgrund eines Motorschadens bei einem LKW trat eine große Menge Öl aus und hinterlies eine 1,5 km lange Ölspur auf der Fahrbahn.

Bereits beim Kreisverkehr LB5 / LB36 begann die Ölspur und führte ca. 1,5 km Richtung Altwaidhofen. Mit Hilfe von Ölbindemittel und Bioversal wurde das ausgetretene Öl gebunden. Nachdem das Ölbindemittel wieder zusammengekehrt und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt wurde, konnte die Bundesstraße mit der Straßenwaschanlage des Tanklöschfahrzeuges 4000/200 gesäubert werden. Als Absicherungsmaßnahme wurde durch die Straßenmeisterei Waidhofen/Thaya "Ölspur"-Schilder aufgestellt, um Unfälle in diesem Bereich zu vermeiden.

Zeit: 08:29 - 10:00 Uhr
Mannschaft: 4
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug 4000/200, Versorgung

Zum Seitenanfang