doppelwappen hp einsatzbereit

Punschstand bei
"Adventzeit am Hauptplatz"
flyerWir freuen uns auf Ihr Kommen!

"Hier Florian Niederösterreich um 16:51 Uhr, Schwerer Verkehrsunfall mit Menschrettung auf der Bundesstraße 5, Dimling - Höhe Firma Tyco. Ende." So lautete die Alarmierung für die Feuerwehr Waidhofen/Thaya. Kurze Zeit später rückten 19 Feuerwehrmitglieder Richtung Unfallstelle aus.

Bei der Ankunft am Einsatzort war die PKW-Lenkerin in ihrem Auto eingeklemmt. Sofort wurde ein Branschutz aufgebaut und mit dem hydraulischen Rettungsatz des Vorausfahrzeuges mit der Menschenrettung begonnen. Die Besatzung des Schweren Rüstfahrzeuges und des RLFA Thaya nahm ebenfalls den hydraulischen Rettungsatz vor und begann mit der Rettung von der Fahrerseite aus. Nach der Befreiung der PKW-Lenkerin wurde sie mit der Schaufeltrage aus dem Unfallwagen gebracht und dem Notarztteam des Roten Kreuzes Waidhofen zur weiteren Betreuung übergeben. Mit dem Kran unseres Lastfahrzeuges wurde der PKW geborgen und abtransportiert. Danach wurde noch die Bundesstraße gesäubert. Um 18:30 Uhr rückten wir in das Feuerwehrhaus Waidhofen ein.

 

Zeit: 16:51 - 18:30 Uhr
Mannschaft: 19 + 14 (FF Thaya)
Fahrzeuge: Voraus, Schweres Rüstfahrzeug, Tanklöschfahrzeug 4000/200, Last, Versorgungsfahrzeug, Kommandofahrzeug + RLFA Thaya, LF Thaya, MTF Thaya, Rotes Kreuz

  • te_20100616_1

Zum Seitenanfang