doppelwappen hp einsatzbereit

Punschstand bei
"Adventzeit am Hauptplatz"
flyerWir freuen uns auf Ihr Kommen!

Lt. Jahresübungsplan stand am 12. Oktober 2010 eine technische Übung am Programm. Als Übungsszenario wurde ein Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen angenommen.

Nach der Erkundung durch den Übungsleiter HLM Reinhard Pfabigan wurde festgestellt, dass unter dem auf der Seite liegenden PKW eine Person eingeklemmt ist. Die zweite Person befand sich noch im Fahrzeug und war verletzt, jedoch nicht eingeklemmt. In erster Folge wurde die Unfallstelle abgesichert und ein zweifacher Brandschutz aufgebaut. Danach musste das Fahrzeug gesichert werden. Mittels Hebekissen aus dem Schweren Rüstfahrzeug wurde der verunfallte PKW soweit angehoben um die verletzte Person zu befreien. Die zweite Person die sich im Auto befand wurde über den Laderaum ebenfalls befreit und erstversorgt. Danach wurde noch der richtige Umgang mit dem Hydraulischen Rettungssatz geübt. Als Übungsüberwacher fungierte FT Ing. Edwin Wandl.

 

Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr
Mannschaft: 17
Fahrzeuge: Voraus, Tanklöschfahrzeug 4000/200, Schweres Rüstfahrzeug

  • ue_20101012_1
  • ue_20101012_2
  • ue_20101012_3
  • ue_20101012_4
  • ue_20101012_5

  • ue_20101012_6
  • ue_20101012_7
  • ue_20101012_8

Zum Seitenanfang