doppelwappen hp einsatzbereit

Wenn der Strom ausfällt

Blackout

Jetzt schon vorsorgen!
mehr Infos...

voraus hintergrundDie Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya wurde neben den Feuerwehren Puch und Hollenbach um 13:22 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Verdacht auf eine eingeklemmte Person auf der L59 zwischen Puch und Pyhra alarmiert.

Der Lenker eines VW Caddy kam aus bisher unbekannter Ursache auf der schneeglatten Fahrbahn zwischen Puch und Pyhra ins Schleudern und landete seitlich auf der linken Fahrzeugseite im Straßengraben. Der verletzte Fahrer wurde bei diesem Verkehrsunfall glücklicherweise nicht eingeklemmt. Bei der Ankunft des Vorausfahrzeuges wurde der Lenker bereits vom Notarzt-Team des Roten Kreuzes Waidhofen/Thaya erstversorgt und anschließend ins Landesklinikum Waidhofen/Thaya abtransportiert.

Da die Bergung des Unfallfahrzeuges durch die örtlich zuständige Feuerwehr erfolgte, konnten die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya um 13:46 Uhr wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Hollenbach
Freiw. Feuerwehr Puch

Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Vorausfahrzeug, Schweres Rüstfahrzeug, Versorgungsfahrzeug und 10 Mitgliedern
Rotes Kreuz Waidhofen/Thaya mit Notarztwagen und Rettungstransportwagen
Polizei

Zum Seitenanfang