doppelwappen hp einsatzbereit

Wenn der Strom ausfällt

Blackout

Jetzt schon vorsorgen!
mehr Infos...

hp DSCF4578Um 17:15 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya von der NÖ Landeswarnzentrale zu einer LKW-Bergung hinter der Fa. Husky KTW GmbH alarmiert. Laut Alarmierung war ein Schwerfahrzeug steckengeblieben und musste geborgen werden.

Der Lenker einer mobilen Hackmaschine befand sich für die Produktion von Hackschnitzel auf einer Wiese hinter der Fa. Husky KTW GmbH. Bei einem Standortwechsel musste er sein 42-Tonnen-Fahrzeug weiter rückwärts in die Wiese umpositionieren. Dabei versanken die Räder der beiden hinteren Achsen des 4-Achs Mercedes Actros in der feuchten Wiese und der LKW blieb stecken. Trotz Allrad und mehrerer Versuche sich selbst aus dieser Situation zu befreien, gelang es nicht die mobile Hackmaschine wieder auf festen Untergrund zu bekommen. Der Lenker forderte schlussendlich über den Notruf 122 die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Unterstützung an.

Das Schwere Rüstfahrzeug und das Tanklöschfahrzeug 1 wurden in der Wiese in sicherem Abstand zum LKW positioniert. Mittels Bergeseilwinde des Tanklöschfahrzeuges konnte der steckengebliebenen LKW rasch und unbeschädigt wieder auf festen Untergrund gezogen werden.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Schwerem Rüstfahrzeug, Tanklöschfahrzeug 1 mit 6 Mitgliedern

  • hp_DSCF4558
  • hp_DSCF4559
  • hp_DSCF4560
  • hp_DSCF4570
  • hp_DSCF4572

  • hp_DSCF4578
  • hp_DSCF4581

Zum Seitenanfang