doppelwappen hp einsatzbereit

Wenn der Strom ausfällt

Blackout

Jetzt schon vorsorgen!
mehr Infos...

hp DSCF5518Am 21. November 2013 wurde im NÖ Landeskindergarten II in der Heubachstraße eine Übung der anderen Art durchgeführt. Als Vorbereitung für eine Evakuierungsübung im Jahr 2014 wurde vorerst nur mit den Kindergartenpädagoginnen geübt.

Übungsannahme war eine starke Rauchentwicklung durch einen technischen Defekt im Eingangsbereich. Um dieses Szenario sehr realistisch darzustellen, wurde der Bereich mittels Nebelmaschine verraucht. Da diese Übung den Kindergartenpädagoginnen als Vorbereitung für eine Evakuierungsübung diente, wurden die Kindergartenkinder mit Luftballons dargestellt. Nach dem Erkennen der Rauchentwicklung führten die Mitarbeiterinnen die Evakuierung der "Kinder" durch. Zeitgleich wurde von einer Pädagogin der Feuerwehrnotruf gewählt und die Notsituation der Feuerwehr mitgeteilt.

Nach einer kurzen Besprechung wurde das Szenario ein zweites Mal durchgespielt - dieses Mal mit extremer Verrauchung des Stiegenhauses. Dadurch waren die Beteiligten gezwungen einen anderen Fluchtweg zu benutzen. Bei diesem Teil der Übung rüstete sich ein Feuerwehrmitglied mit schwerem Atemschutz aus und rettete eine Mitarbeiterin mit Hilfe einer Rettungshaube - um auch dieses Rettungsmittel kennen zu lernen. Weiters konnten alle Interessierten einen Blick durch die Wärmebildkamera werfen und so "durch den Rauch" sehen.

Ein großes Dankeschön gilt es den Kindergartenpädagoginnen auszusprechen, die großes Engagement bei dieser Übung zeigten. Die Feuerwehrmitglieder freuen sich schon auf die Evakuierungsübung gemeinsam mit den Kindergartenkindern im Jahr 2014.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Tanklöschfahrzeug 1, Kommandofahrzeug und 5 Mitgliedern

  • hp_DSCF5507
  • hp_DSCF5514
  • hp_DSCF5516
  • hp_DSCF5517
  • hp_DSCF5518

  • hp_DSCF6166

 

Zum Seitenanfang