doppelwappen hp einsatzbereit

Feuerlöscherüberprüfung 2021

Feuerlöscher

Am 25. Mai 2021 beim FF-Haus Waidhofen/Thaya
mehr Infos...

hp DSCF0736Die Polizei Waidhofen/Thaya forderte um 21:35 Uhr die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einer Fahrzeugbergung auf der Bundesstraße 5 an. Nach einem Verkehrsunfall mussten zwei beschädigte Fahrzeuge von der Fahrbahn geborgen werden.

Auf der Bundesstraße 5 kam es im Baustellenbereich zwischen Ulrichschlag und Waidhofen/Thaya zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der Lenker eines Peugeot war auf der LB5 Fahrtrichtung Wien unterwegs als er bei Strkm 8,9 gegen einen vor ihm fahrenden Audi krachte. Der Audi wurde durch die Wucht des Aufpralles um die eigene Achse geschleudert und kam gegen die Fahrtrichtung auf der Fahrbahn zum Silltand. Beim Zusammenstoß verletzte sich der Peugeot-Fahrer am Kopf und wurde vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya nach der Erstversorgung ins Landesklinikum Waidhofen/Thaya transportiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Unfallstelle bereits von der Exekutive abgesichert. Der im Frontbereich schwer beschädigte Peugeot wurde auf die Abschleppachse verladen und mit dem Schweren Rüstfahrzeug zur Fachwerkstätte nach Groß Siegharts transportiert. Der ebenfalls beschädigte Audi konnte mit Unterstützung der Feuerwehr die Unfallstelle verlassen und seine Fahrt bis Vestenpoppen fortsetzen.

Während der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle gesperrt werden.

Die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya rückten um 23:07 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Lastfahrzeug, Schweren Rüstfahrzeug, Versorgungsfahrzeug und 12 Mitgliedern
Rotes Kreuz Waidhofen/Thaya mit einem Rettungstransportwagen
Polizei mit drei Fahrzeugen

  • hp_DSCF0735
  • hp_DSCF0736
  • hp_DSCF0739

Zum Seitenanfang