doppelwappen hp einsatzbereit

Feuerlöscherüberprüfung 2022

Feuerlöscher

Am 16./17. Mai 2022 beim FF-Haus Waidhofen/Thaya
mehr Infos...

hp PA270002Der NÖ Landesfeuerwehrverband startete 2015 mit dem größten Schulprojekt dass je in Niederösterreich ausgerollt wurde. Unter dem Slogan "Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr" werden alle Volksschüler der 3. Klassen zum Thema "Brand- und Katastrophenschutz" unterrichtet.

Damit die Freiwilligen Feuerwehren auch in Zukunft zu jeder Tag- und Nachtzeit die täglichen Herausforderungen meistern können, müssen genügend Feuerwehrmitglieder für diese Aufgaben zur Verfügung stehen. Denn auch das teuerste und modernste Einsatzfahrzeug und Rettungsgerät hat keinen Sinn, wenn keiner da ist um es zu bedienen. Mit dem Projekt „Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr“ soll nicht nur die Brand- und Katastrophenschutzerziehung gefördert, sondern auch das Interesse für die Freiwillige Feuerwehr geweckt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya hat bereits seit vielen Jahren engen Kontakt mit der Volksschule Waidhofen/Thaya. So verbringen jedes Jahr die 3. Klassen einen Vormittag bei der Feuerwehr um sich einen Überblick über die Tätigkeiten und Aufgaben zu machen. Doch mit dem Projekt "Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr" wurde diese Kooperation noch intensiver - die Feuerwehr ist Unterrichtsfach.

Mit den kindergerechten Unterrichtsbehelfen wird den Schülerinnen und Schüler erklärt wie man sich in bestimmten Krisensituationen verhält und wie man selbst zum Helfer werden kann. Im Zuge dieses Unterrichtes werden die Kinder mehrmals mit der Freiwilligen Feuerwehr und deren Arbeit konfrontiert und anschaulich vermittelt, warum die Freiwillige Feuerwehr so wichtig ist.

Am 27. Oktober 2016 konnte Feuerwehrkommandant Hauptbrandinspektor Christian Bartl die Lernbehelfe den Schülerinnen und Schüler übergeben, damit der "Feuerwehrunterricht" bald beginnen kann.

Weitere Informationen:
Volksschule Waidhofen/Thaya

Schülerinnen und Schüler der Klasse 3C mit SR VOL Ulricke Müllner und Kommandant HBI Christian BartlSchülerinnen und Schüler der Klasse 3C mit SR VOL Ulricke Müllner und Kommandant HBI Christian Bartl

Zum Seitenanfang