doppelwappen hp einsatzbereit

JEDERZEIT ERREICHBAR!

Ein Diensthabender der Feuerwehr, der sogenannte 
Offizier vom Dienst (OvD),
ist für Ihre Anliegen jederzeit unter 
02842/52222-22 
erreichbar.

Bei Notfällen unbedingt weiterhin 122 rufen!

hp IMG 4883Im Gebäude der NÖ Saatbaugenossenschaft in Meires fand am 14. Juli eine Übung des Unterabschnittes Windigsteig statt. Die Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya nahm an dieser Übung teil und unterstützte die Einsatzkräfte beim Erreichen des Übungszieles.

Übungsannahme war, dass zwei Personen beim Reinigen der Silos (für die Lagerung der Kartoffeln) verunfallten. Da seitens der Einsatzkräfte gefährliche Gase vermutet wurden, konnte nur mit umluftunabhängigen Atemschutz gearbeitet werden. Die Aufgabe der Höhenrettungsgruppe bestand darin, dass die Verunfallten an zwei Stellen aufgeseilt werden mussten. Die verletzten Personen wurden von den Atemschutztrupps übernommen und schonend mittels Seiltechnik und Aufbau von Flaschenzügen mittels Muskelkraft gerettet. Aufgrund der engen Verhältnisse im Gebäude war diese Aufgabe für alle Beteiligten sehr herausfordernd.

Die Szenarien wurden mehrmals durchgespielt, damit jeder der rund zehn eingesetzten Atemschutztrupps die Personenrettung durchführen konnte. Seitens der Mitglieder der Höhenrettungsgruppe wurden die Beteiligten im Umgang mit der Seiltechnik, Lagerung eines Patienten beim Aufseilen und Handhabung mit den selbstgebauten Flaschenzügen geschult, damit in einem Real-Einsatz die Zusammenarbeit mit der Spezialgruppe des Bezirkes Waidhofen/Thaya gut funktioniert. Zusätzlich wurde von den Feuerwehrmitgliedern der Feuerwehr Waidhofen/Thaya der Atemluftanhänger zur Übung mitgenommen, um die leeren Atemschutzflaschen gleich vor Ort wieder zu befüllt. 

Die Höhenrettungsgruppe bedankt sich sehr herzlich für die Einladung zu dieser wirklich interessanten Übung und für die tolle Zusammenarbeit mit allen beteiligten Feuerwehren. Besonderer Dank gilt BI Ewald Fasching der Feuerwehr Meires der die Übung ausgearbeitet hat.
Als Übungsbeobachter fungierte Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Franz Strohmer. Von der Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya nahmen OBI Manfred Astner, LM Ferdinand Gudenus, OBM Otto Nehrer (alle FF Waidhofen/Thaya), LM Michael Bartl (FF Brunn) und OFM Stefan Steinschaden (FF Jaudling) an dieser Unterabschnittsübung teil.

  • hp_IMG_4882
  • hp_IMG_4883
  • hp_IMG_4884
  • hp_IMG_4885
  • hp_IMG_4886

  • hp_IMG_4887
  • hp_IMG_4888
  • hp_IMG_4889
Zum Seitenanfang