doppelwappen hp einsatzbereit

Unsere Tipps ...

Adventtipps

... für sichere Feiertage!

wlf hintergrundNur kurz nachdem die letzten Gäste den Stadtkirtag verlassen hatten und die Helfer sich zuhause ausruhen wollten, wurden die Feuerwehrmitglieder der Stadtfeuerwehr um 05:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet alarmiert. Zwei PKW`s mussten nach einem Verkehrsunfall in der Moritz Schadek Gasse geborgen werden.

Die Lenkerin eines VW Passat war auf der Heidenreichsteiner Straße stadteinwärts unterwegs. Im Bereich der Einmündung in die Moritz Schadek Gasse kam die Lenkerin in einer Rechtskurve mit ihrem PKW zu weit links, rammte ein Verkehrszeichen und krachte in einen am Parkplatz abgestellten Opel Astra. Der Opel wurde durch den starken Aufprall mehrere Meter weggeschleudert und kam schwer beschädigt quer über die Fahrbahn zum Stillstand. Die Lenkerin des VW Passat blieb glücklicherweise bei diesem Unfall unverletzt - der VW Passat wurde ebenfalls schwer beschädigt.

Nach einer kurzen Lageerkundung konnte die Einsatzmannschaft den Einsatz routinemäßig abwickeln. Zuerst wurde der VW Passat mittels Seilwinde auf den Wechselladeaufbau-Bergung gezogen und abtransportiert. Anschließend konnte der Opel Astra mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeuges von der Fahrbahn geboren werden. Zusätzlich wurde von den Feuerwehrmitgliedern das beschädigte Verkehrszeichen entfernt und der Bereich entsprechend abgesichert. Zum Abschluss wurde die Fahrbahn von ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten gereinigt und die Straßenmeisterei Waidhofen/Thaya zum Aufstellen von Ölspur-Tafeln ersucht.

Um 07:27 Uhr konnten die Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken - denn um 9 Uhr startete bereits wieder der Festbetrieb.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Versorgungsfahrzeug, Wechselladefahrzeug mit 9 Mitgliedern
Polizei mit einem Fahrzeug
Rotes Kreuz Waidhofen/Thaya mit einem Rettungstransportfahrzeug

wlf ohne hintergrund

 

Zum Seitenanfang