doppelwappen hp einsatzbereit

JEDERZEIT ERREICHBAR!

Ein Diensthabender der Feuerwehr, der sogenannte 
Offizier vom Dienst (OvD),
ist für Ihre Anliegen jederzeit unter 
02842/52222-22 
erreichbar.

Bei Notfällen unbedingt weiterhin 122 rufen!

hp PA150144Während der Brandeinsatz in Matzles noch voll im Gange war, wurde der NÖ Landeswarnzentrale ein weiterer Großbrand in Kleinschönau gemeldet. Gegen 7 Uhr wurde der Atemluftanhänger der Feuerwehr Waidhofen/Thaya zum Einsatz nach Kleinschönau angefordert.

Um 6:40 Uhr wurden neun Feuerwehren zu einem Wohnhausbrand in Kleinschönau alarmiert. Da die Brandbekämpfung teilweise unter umluftunabhängigen Atemschutz erfolgen musste, forderte die Einsatzleitung den Atemluftanhänger der Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Wiederbefüllung an. Da zu diesem Zeitpunkt die Befüllung der Atemluftflaschen an der Einsatzstelle in Matzles abgeschlossen war, konnte die Mannschaft samt Anhänger rasch nach Kleinschönau abrücken. Nach der Inbetriebnahme des Atemluftkompressors konnte sofort mit der Befüllung der verwendeten Atemluftflaschen begonnen und rund 30 Atemluftflaschen vor Ort befüllt werden.

Um 09:03 Uhr konnte dieser zweite Einsatz beendet werden, die Feuerwehrmitglieder wieder einrücken und sich auf den Weg zur Wahlurne für die Nationalratswahl 2017 machen.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Eulenbach
Freiw. Feuerwehr Großglobnitz
Freiw. Feuerwehr Großrupprechts
Freiw. Feuerwehr Heinreichs
Freiw. Feuerwehr Hirschbach
Freiw. Feuerwehr Kaltenbach
Freiw. Feuerwehr Kleinschönau
Freiw. Feuerwehr Süßenbach
Freiw. Feuerwehr Vitis
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Kommandofahrzeug, Atemluftanhänger und 4 Mitgliedern
Rotes Kreuz
Polizei
Bezirksfeuerwehrkommando Waidhofen/Thaya

  • hp_PA150143
  • hp_PA150144
  • hp_PA150146

Zum Seitenanfang