doppelwappen hp einsatzbereit

Unsere Spender!
Bausteinaktion HLF 2 - Spendenliste 
Wir sagen DANKE für die Unterstützung.

hp Foto01Um 15:22 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Beseitigung einer Ölspur in die Johann Haberl Straße alarmiert. Bei der Ersterkundung durch den Einsatzleiter zeigte sich aber, dass es sich um eine rund 3 km lange Ölspur handelte.

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker verursachte, vermutlich aufgrund eines technischen Gebrechens an seinem Fahrzeug, eine rund 3 km lange Ölspur. Laut Erstmeldung begaben sich die Einsatzkräfte in die Johann Haberl Straße um dort die Ölspur zu binden. Rasch stellte der Einsatzleiter aber fest, dass sich die Ölspur über mehrere Straßenzüge zog. Aufgrund der Länge der Ölspur wurde die Kehrmaschine der Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya zur Unterstützung angefordert, um den Einsatz rascher abwickeln zu können. Schlußendlich führte die Ölspur von der Raiffeisenstraße beginnend über insgesamt sieben Straßenzüge im Stadtgebiet von Waidhofen/Thaya, durch Jasnitz bis zur Bundesstraße 36 und endete Höhe Götzweis. Die Einsatzkräfte mussten mehrere Säcke Ölbindemittel auf die Fahrbahn aufbringen, um die Sicherheit der Straßenverkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

Gegen 17:30 Uhr konnten die Feuerwehrmitglieder den Einsatz beenden und wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte: 
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Versorgungsfahrzeug, Kommandofahrzeug und 8 Mitgliedern
Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya mit Kehrmaschine

  • hp_Foto01
  • hp_Foto02
  • hp_Foto04
  • hp_IMG_7889
  • hp_IMG_7890

  • hp_IMG_7895
  • hp_IMG_7896

Zum Seitenanfang