doppelwappen hp einsatzbereit

Unsere Spender!
Bausteinaktion HLF 2 - Spendenliste 
Wir sagen DANKE für die Unterstützung.

hp IMG 8609Um 15:06 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 67 Höhe Götzweis alarmiert. Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge wurden beide Lenkerinnen unbestimmten Grades verletzt. 

Die Lenkerin eines Ford Galaxy war auf der Landesstraße 67 von Kottschallings kommend Richtung Bundesstraße 36 unterwegs. Zur gleichen Zeit lenkte die Fahrerin eines Opel Astra ihr Fahrzeug auf dem Güterweg zwischen Jasnitz und Götzweis. Im Kreuzungsbereich kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß beider PKW`s. Dabei wurden beide Fahrzeuge über die gegenüberliegende Böschung geschleudert und kamen dort schwer beschädigt zum Stillstand. Beide Lenkerinnen wurden dabei verletzt und vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya vor Ort erstversorgt und anschließend ins Landesklinikum abtransportiert.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und eine Verkehrsregelung aufgebaut. Bis zur Fertigstellung der Unfallaufnahme durch die Exekutive wurde Ölbindemittel auf die Fahrbahn aufgetragen und die Fahrzeugbatterien der beiden Unfallfahrzeuge abgeschlossen. Erst nach Freigabe durch die Polizei konnte mit der Bergung beider Fahrzeuge begonnen werden. Da das Wechselladefahrzeug zum Zeitpunkt des Unfalles auf einer Dienstfahrt unterwegs war, wurde der Opel Astra mit dem Ladekran des Schweren Rüstfahrzeuges auf die Abschleppachse gehoben und von der Unfallstelle abtransportiert. Zeitgleich wurde das Tanklöschfahrzeug 1 auf dem Güterweg in Stellung gebracht und der Ford Galaxy mit der Bergeseilwinde auf die Fahrbahn zurückgezogen. Der Ford wurde anschließend zu einer Markenwerkstätte nach Waidhofen/Thaya abtransportiert. Abschließend wurde die Fahrbahn von ausgetretenen Betriebsmittel und Fahrzeugteilen gesäubert. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Landesstraße 67 im Bereich der Unfallstelle gesperrt werden.

Um 16:56 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Tanklöschfahrzeug 1, Schweres Rüstfahrzeug, Versorgungsfahrzeug und 15 Mitgliedern
Rotes Kreuz Waidhofen/Thaya mit zwei Rettungstransportwagen und Notarzteinsatzfahrzeug
Polizei mit zwei Fahrzeugen

  • hp_IMG_8540
  • hp_IMG_8546
  • hp_IMG_8547
  • hp_IMG_8558
  • hp_IMG_8559

  • hp_IMG_8562
  • hp_IMG_8609
  • hp_IMG_8627
  • hp_IMG_8639
  • hp_IMG_8640

Zum Seitenanfang