doppelwappen hp einsatzbereit

Werde Mitglied bei der FF Waidhofen/Thaya
 

 

Technische Daten

Taktische Bezeichnung:  WLA-Mulde 2
Baujahr:  1997
Indienststellung:  2022
Eigengewicht:  3.240 kg
Aufbaufirma:  Werner & Weber

 

Wechselladeaufbaubeschreibung

Der Wechselladeaufbau "Mulde 2" wurde im Februar 2022 gebraucht angekauft und wurde in Eigenleistung auf die Anforderungen der Feuerwehr Waidhofen/Thaya adaptiert. Aufgrund der wasserdichten Ausführung wird dieser Wechselladeaufbau einerseits als "Pufferspeicher" für Löschwasser im Brandeinsatz aber auch für das Eintauchen von in Brand geratenen Elektrofahrzeugen verwendet. 

 

Wechselladeaufbaudetails

Der Wechselladeaufbau-Mulde hat eine Gesamtlänge von 6,5 Meter und hat mit seinen rund 2,3 m hohen Seitenwänden ein Gesamtfassungsvermögen von 30 m³. 

 

Am Heck ist eine Pendelklappe mit Dichtung verbaut, welche die Wasserdichtheit des Containers ermöglicht. Für die Befüllung des Containers mit Löschwassers stehen auf der Stirnseite zwei B-Anschlüsse zur Verfügung. Für eine rasche und einfache Entnahme des Löschwassers wurden auf der Stirn- bzw. Heckseite je ein A-Ansauganschluss nachgerüstet. Zusätzlich verfügt der Wechselladeaufbau auf der Vorderwand über eine Aufstiegssprosse, um leichter ins Innere des Containers zu gelangen.

 

 

Zum Seitenanfang