doppelwappen hp einsatzbereit

Feuerlöscherüberprüfung 2020

Feuerlöscher

Am 28. Juli 2020 im FF-Haus Waidhofen/Thaya
mehr Infos...

SB Ing. Christoph Odwody


SB Ing. Christoph Odwody

Sachbearbeiter seit: 15.05.2018
Beruf: Chemiker Fachbereich Umwelttechnik
Eintritt in die FF Waidhofen/Thaya: 24.11.2015
weitere Tätigkeiten: Mitglied Schadstoffgruppe, Mitglied Höhenrettungsgruppe 

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Sachgebiet Schadstoff

Gefährliche Stoffe (Schadstoffe) sind überall vorhanden - von kleinen Mengen im Haushalt, in unseren Arbeitsstätten wie zB Industrien, Deponien usw., bis hin zum LKW-Transport auf unseren Straßen. Gefährlich wird es erst, wenn diese gefährlichen Stoffe falsch behandelt werden bzw. außer Kontrolle geraten. Dann ist es unter anderem die Aufgabe der Feuerwehr dieses Problem zu lösen.

Durch regelmäßige Aus- und Weiterbildung versuchen wir uns auf solche Einsätze vorzubereiten. Doch ohne Spezialausrüstung wären solche Einsätze oft nicht zu bewältigen. Die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya besitzt eine gewisse Grundausstattung dieser benötigten Spezialausrüstung. Einige Feuerwehrmitglieder sind im Bereich Schadstoff besonders geschult und sind Mitglieder der Schadstoffgruppe des Bezirkes, welche zu Einsätzen im ganzen Bezirk Waidhofen/Thaya alarmiert werden.

Die Aufgabe des Sachbearbeiters sind die Aus- und Weiterbildung seiner Kameraden zu koordinieren und die Spezialausrüstung regelmäßig zu überprüfen und zu pflegen.

Ausrüstung 

Schutzanzug der Schutzstufe 2 Die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya verfügt derzeit über sechs Stück Schutzanzüge der Schutzstufe 2, welche im Tanklöschfahrzeug 1 bzw. im Feuerwehrhaus gelagert sind.
Mehrgasmessgeraet Altair 4x

Um auch für Einsätze mit Gasen gerüstet zu sein, verfügt die Feuerwehr über ein Mehrgasmessgerät mit vier Sensoren, mit welchem die wichtigsten Gase im Einsatz gemessen werden können.

 

Zum Seitenanfang