Am 08. Jänner 2011 fand im Stadtsaal Waidhofen der schon traditionell gewordene Feuerwehrball statt. Auch heuer waren wieder viele Gäste unserer Einladung gefolgt, darunter auch eine Reihe von Ehrengäste, die Feuerwehrkommandant HBI Karl Oberbauer bei der Eröffnung des Balls auf das Herzlichste begrüßen konnte.

Um 18:11 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale NÖ zu einer Personenbefreiung aus einem Aufzug alarmiert. Kurze Zeit später rückten sechs Feuerwehrkameraden in die Böhmgasse aus.

"Hier Florian Niederösterreich um 17:07 Uhr; Technischer Einsatz für die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya; Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen; Unterstützung der Feuerwehr Altwaidhofen, Ende!" Da der genaue Unfallort nicht bekannt war, wurde mit der Landeswarnzentrale Rücksprache gehalten.

Am 16. Jänner 2011 fand die Mitgliederversammlung mit Kommandantenwahl im Feuerwehrhaus Waidhofen an der Thaya statt. Kommandant HBI Karl Oberbauer konnte dabei 46 Feuerwehrkameraden auf das herzlichste begrüßen.

Um 12:50 Uhr wurden wir über Pager von der Landeswarnzentrale NÖ zu einem Brandalarm in der KTW alarmiert. Bereits fünf Minuten später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 in Richtung Einsatzort aus.

Um 09:28 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Oberedlitz und Thaya zu einer LKW-Bergung in Oberedlitz alarmiert. Ein zehn Tonnen schweres Lastfahrzeug war im Ortsgebiet von Oberedlitz umgestürzt und musste geborgen werden. 

Um 23:00 Uhr wurden wir über Pager von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einer PKW-Bergung beim Waldrapp-Kreisverkehr alarmiert. Kurze Zeit später rückten wir mit drei Fahrzeugen in Richtung Einsatzort aus.

Am 29. Jänner 2011 fand bereits zum 5. Mal die Ski-Tellenge in Waidhofen an der Thaya statt. Bei diesem winterlichen Event der besonderen Art nahmen auch zwei Gruppen der Feuerwehr Waidhofen teil.

Um 22:26 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem TUS-Alarm in der KTW alarmiert. Kurze Zeit später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 zum Einsatzort aus.

Am 05. Februar 2011 wurde mit den Ausastarbeiten für den 55. Niederösterreichischen Landeswasserdienstleistungsbewerb der im Zeitraum vom 25.- 28. August 2011 in Waidhofen an der Thaya stattfindet begonnen.

Um 00:05 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Dachstuhlbrand in Thaya alarmiert. Kurze Zeit später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 in Richtung Einsatzort aus. Die weiteren Fahrzeuge folgten im Minutentakt.

Um 19:01 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem TUS-Alarm im Landesklinikum Waldviertel - Waidhofen/Thaya alarmiert. Kurze Zeit später rückten acht Feuerwehrkameraden zum oben genannten Einsatzort aus.

Um 16:07 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Verkehrsunfall in der Wienerstraße, Höhe Schloßgasse alarmiert. Kurze Zeit später rückten sechs Feuerwehrkameraden zum oben genannten Einsatzort aus.

"Hier Florian Niederösterreih um 08:00 Uhr, Verkehrsunfall mit einer vermutlich eingeklemmten Person auf der L59 zwischen Altwaidhofen und Hollenbach, Ende." So lautete die Alarmierung der Landeswarnzentrale NÖ für die Feuerwehr Waidhofen.

Am 19.02.2011 besuchte eine Firmgruppe der Pfarre Waidhofen/Thaya unser Feuerwehrhaus. Feuerwehrkommandant HBI Karl Oberbauer begrüßte die Jugendlichen und gab ihnen einen kurzen Überblick über die Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya.

"Hier Florian Niederösterreich um 10:34 Uhr, Fahrzeugbrand in Garage in Waidhofen an der Thaya, Quereserstrasse, Ende." So lautete die Alarmierung für die Feuerwehren Waidhofen und Altwaidhofen. Kurze Zeit später rückten acht Feuerwehrkameraden zum oben genannten Einsatzort aus.

Um 10:50 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Brandverdacht in das Landesklinikum Waldviertel - Waidhofen alarmiert. Kurze Zeit später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 in die Moritz Schadekgasse aus.

Um 12:52 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Mülltonnenbrand in der Moritz Schadekgasse alarmiert. Kurze Zeit später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 zum oben genannten Einsatzort aus.

Um 11:10 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einer Türöffnung in der Lederergasse alarmiert. Da ein Unfall vermutet wurde, musste rasch gehandelt werden.

"Hier Florian Niederösterreich um 13:08 Uhr, Kleinbrand, brennende Thujen in der Rudolf Reissmüllerstraße, Ende." So lautete die Alarmierung für die Feuwehr Waidhofen an der Thaya. Kurze Zeit später rückten 12 Feuerwehrkameraden zum Brandeinsatz aus.

Um 13:07 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5, Höhe Kläranlage alarmiert. Kurze Zeit später rückten vier Feuerwehrkameraden zum Einsatzort aus.

Um 01:50 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Sturmeinsatz auf der Bundesstraße 36, Höhe Jägerteich alarmiert. Kurze Zeit später rückten acht Feuerwehrkameraden zum oben genannten Einsatzort aus.

Am 10. April 2011 fand im Feuerwehrhaus Waidhofen an der Thaya der Wissenstest und Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend des Bezirkes Waidhofen an der Thaya statt. Über 100 junge Menschen stellten dabei ihr Können und Geschick unter Beweis.

Um 14:13 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Sturmeinsatz in der Heidenreichsteinerstraße alarmiert. Kurze Zeit später rückten vier Feuerwehrkameraden aus.

Um 10:25 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Brandverdacht in das Landesklinikum Waldviertel - Waidhofen alarmiert. Kurze Zeit später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 in die Moritz Schadekgasse aus.

Am 30.04.2011 fand das traditionelle Maibaumaufstellen am Hauptplatz statt. Auch die Feuerwehr Waidhofen/Thaya nahm an dieser Veranstaltung teil.

Um 18:59 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Altwaidhofen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5, Kilometer 10,0 alarmiert. Kurze Zeit später rückten 12 Feuerwehrkameraden zum genannten Einsatzort aus.

Um 16:20 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einer Mopedbergung in der Moritz Schadekgasse alarmiert. Kurze Zeit später rückten wir zum oben genannten Einsatzort aus.

Um 17:39 Uhr forderte die Freiwillige Feuerwehr Weinpolz das Last-Fahrzeug der FF Waidhofen/Thaya zur Fahrzeugbergung nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5 bei Weinpolz an.

Am 04.06.2011 fanden in Nonndorf die 20. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe statt. An diesem Bewerb nahmen auch 2 Gruppen der Feuerwehr Waidhofen an der Thaya teil.

"Hier Florian Niederösterreich um 18:15 Uhr; PKW-Brand auf der Bundesstraße 5, Höhe Betriebsgebiet Ost, Ende." So lautete die Alarmierung der Landeswarnzentrale Niederösterreich für die Feuerwehren Altwaidhofen und Waidhofen. Kurze Zeit später rückten wir zum Einsatzort aus.

Um 11:02 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Schadstoffeinsatz im Stadtgebiet alarmiert. Kurze Zeit später rückten wir in die Niederleuthnerstraße aus.

Am 11. Juni 2011 fand auf der Thaya (Volksfestgelände) eine Wasserdienstübung statt. Dabei wurde ein Zillenglied gebaut. An dieser Übung nahmen acht Feuerwehrkameraden teil.

Am 14. Juni 2011 nahmen 11 Feuerwehrkameraden erneut an einer Wasserdienstübung teil. Auf dem Programm stand das Fahren mit der Feuerwehrzille mittels Unterstützung der Tragkraftspritze.

Am 15.06.2011 besuchten drei Klassen der Volksschule Waidhofen unser Feuerwehrhaus. Feuerwehrkommandant HBI Karl Oberbauer begrüßte alle SchülerInnen und gab ihnen einen kurzen Überblick über die Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya.

"Hier Florian Niederösterreich um 18:54 Uhr, Weiterer Technischer Einsatz für die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya, PKW-Bergung nach Verkehrsunfall auf der Kreuzung Haydnstraße - Lindenhofstraße. Ende!" So lautete die Alarmierung für FF Waidhofen.

"Hier Florian Niederösterreich um 18:52 Uhr, Technischer Einsatz für die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya;  Auspumparbeiten in der Bahnhofstraße, Keller unter Wasser. Ende." So lautete die Alarmierung für die Feuerwehr Waidhofen.

Um 06:06 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem TUS-Alarm in der KTW alarmiert. Kurze Zeit später rückten drei Feuerwehrkameraden mit dem Tanklöschfahrzeug 4000/200 zum Einsatzort aus.

Am 25. Juni 2011 heiratete unser Feuerwehrkamerad Gerald Zmill seine Kathrin. Natürlich durften bei diesem wichtigen Ereignis seine Feuerwehrkameraden nicht fehlen.

"Hier Florian NÖ um 20:36 Uhr, Technischer Einsatz für die Feuerwehr Waidhofen; Person in Aufzug; Vitiserstraße 51/Stiege 1. Ende." So lautete die Alarmierung für die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya.

Am 3. August 2011 wurde die Feuerwehr Waidhofen/Thaya um 16:05 Uhr zu einer verschütteten Person in Wohlfahrts alarmiert. Vier Feuerwehren, das Rote Kreuz Waidhofen/Thaya und das Team des NAH Ybbsitz konnten die Person aus ihrer Notlage befreien.

"Hier Florian NÖ um 11:46 Uhr, Technischer Einsatz für die Feuerwehr Waidhofen; Person in Aufzug; Vitiserstraße 51/Stiege 1. Ende." So lautete die Alarmierung für die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya.

Vom 19.- 20. August 2011 fand in Waidhofen an der Thaya der 24. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb des Bezirkes Waidhofen statt. Nicht nur die Besatzungen des Bezirkes stellten sich der Bewerbsstrecke, auch Teilnehmer von 146 Feuerwehren aus ganz Niederösterreich, aber auch aus Oberösterreich und dem Burgenland waren am Start.

Um 20:24 Uhr wurden wir telefonisch von der Feuerwehr Vestenpoppen-Wohlfahrts zur Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung alarmiert. Kurze Zeit später rückten vier Feuerwehrkameraden mit unserem Lastfahrzeug zur Einsatzstelle auf der Bundesstraße 5 aus.

Um 07:31 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem TUS-Alarm im Landesklinikum Waldviertel - Waidhofen/Thaya alarmiert. Kurze Zeit später rückten vier Feuerwehrkameraden zum oben genannten Einsatzort aus.

Vom 25.- 28. August 2011 fand in Waidhofen an der Thaya der 55. NÖ Landeswasserdienstleistungsbewerb und der 38. Bewerb um das Wasserdienstleistungsabzeichen in Gold statt. Austragungsort dieses Events war die Thaya entlang des Volksfestgeländes.

Zum tragischen Ernstfall wurden die Aufräumarbeiten nach den 55. NÖ Landeswasserdienstleistungsbewerben. Die anwesenden Feuerwehrleute mussten einen 76-jährigen Mann bergen, der in der Thaya trieb.

Um 15:25 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem TUS-Alarm im Landesklinikum Waldviertel-Waidhofen alarmiert. Kurze Zeit später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 in die Moritz Schadekgasse aus.

Die automatische Brandmeldeanlage des Landesklinikum Waldviertel Waidhofen/Thaya meldete um 09:00 Uhr einen Alarm. Daraufhin wurden wir unverzüglich von der Landeswarnzentrale NÖ zum Einsatz alarmiert.

Bereits zum dritten Mal innerhalb von drei Tagen wurden wir zu einem Brandalarm in das Landesklinikum Waldviertel - Waidhofen alarmiert. Kurze Zeit später rückten wir in die Moritz Schadekgasse aus.

Am 16.09.2011 fand in Dobersberg eine Evakuierungsübung der Regionalhauptschule statt. Auch die Feuerwehr Waidhofen nahm an dieser Übung mit der Drehleiter teil. Püntklich um 09:00 Uhr wurden wir mittels Digitalfunk alarmiert.

Um 21:49 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Brandalarm in den Stadtsaal alarmiert. Kurze Zeit später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 mit drei Feuerwehrkameraden in die Franz Leisserstraße aus.

Am 24. September 2011 fand im Bereich Georgenberg eine großangelegte Waldbrandübung statt. Ziel dieser Übung war es, aufgrund der nicht ausreichenden Löschwasserreserven für ein solches Ereignis, die Löschwasserförderung über längere Strecken zu beüben.

"Hier Florian Niederösterreich um 02:01 Uhr, LKW-Bergung auf der Landesstraße 60, Höhe Matzles, Nähere Details bei der Ausrückemeldung. Ende." So lautete die Alarmierung für die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya. Kurze Zeit später rückten acht Feuerwehrkameraden zum Unfallort aus.

Am 04.10.2011 fand am Parkplatz des Freizeitzentrums der NÖ Sicherheitstag für die Schülerinnen und Schüler der Bezirke Gmünd, Waidhofen und Zwettl statt. Hunderte interessierte junge Menschen waren mit dabei um sich einen Überblick über die verschiedenen Hilfsorganisationen zu verschaffen.

Um 19:09 Uhr wurde die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einer Menschenrettung in Nonndorf alarmiert. Kurze Zeit später rückten neun Feuerwehrkameraden aus.

Am 07.10.2011 lud die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya alle Helfer der Bezirkswasserdiensleistungsbewerbe und 55. NÖ Landeswasserdienstleistungsbewerbe ein um sich bei Ihnen recht herzlich für Ihre Unterstützung zu bedanken.

Um 15:30 Uhr wurde die Feuerwehr Waidhofen telefonisch zu einer Fahrzeugbergung auf der Landesstraße 59 zwischen Puch und Schlader alarmiert. Kurze Zeit später rückten vier Feuerwehrkameraden mit dem Lastfahrzeug aus.

Am 14. Oktober 2011 lud unser Feuerwehrkommandant HBI Ing. Karl Oberbauer ein, um gemeinsam mit Ihm seinen 50. Geburtstag zu feiern. Viele Kameraden waren gekommen, um ein paar gemütliche Stunden mit dem Jubilar zu verbringen.

Am 21. Oktober 2011 fand die alljährliche Großraumübung der Marktgemeinde Vitis statt. Als Übungsobjekt wurde die Volks- und Hauptschule Vitis ausgewählt. Auch die Drehleiter und der Atemluftanhänger der Feuerwehr Waidhofen war mit dabei.

Um 20:59 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Brandeinsatz in Groß Siegharts alarmiert. Kurze Zeit später rückten wir mit Tank 1, Tank 2 und der Drehleiter zum Einsatzort aus.

Am 16. November 2011 fand im Stadtsaal Purkersdorf zum ersten Mal die Verleihung des Safety Award statt. Eine Abordnung von zehn Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya nahm an dieser Veranstaltung teil.

Um 11:00 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Hollenbach zu einer LKW-Bergung in Hollenbach alarmiert. Ein mit ca. 8m³ Beton beladener Betonmischer war auf einem Feldweg ins Straßenbankett gekommen und drohte umzustürzen.

Am 26. November 2011 trat eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya zum Bewerb "Technischer Einsatz" in Silber an. Nach intensiver Vorbereitungsarbeit konnten die Feuerwehrkameraden das begehrte Leistungsabzeichen erwerben.

Um 17:55 Uhr wurde die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Brandverdacht in der Bahnhofstraße alarmiert. Kurze Zeit später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 zum Einsatzort aus.

"Hier Florian Niederösterreich um 19:09 Uhr, Person in Aufzug eingeschlossen in Waidhofen-Thayastraße 2/Stiege 1. Ende." So lautete die Alarmierung für die Feuerwehr Waidhofen an der Thaya. Kurze Zeit später rückten 2 Fahrzeuge zum oben genannten Einsatzort aus.

Um 17:02 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einem Brandalarm im Landespflegeheim alarmiert. Kurze Zeit später rückte das Tanklöschfahrzeug 4000/200 in die Heubachstraße aus.

"Hier Florian Niederösterreich um 19:30 Uhr, Person in Aufzug; Gymnasiumstraße 3. Ende." So lautete die Alarmierung der Landeswarnzentrale für die Feuerwehr Waidhofen/Thaya.

Um 12:10 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zur Unterstützung der Feuerwehr Altwaidhofen bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Bundesstraße 5 - Altwaidhofen alarmiert. Laut Alarmierung war noch eine Person im Fahrzeug eingeklemmt.

Um 05:40 Uhr wurde die Feuerwehr Waidhofen von der Landeswarnzentrale Niederösterreich zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Kurze Zeit später rückten acht Kameraden zum Einsatzort aus.


JASMIM © by I-SAN.de
FacebookRSS FeedYouTube