Die Brandeinsätze der letzten Tage haben gezeigt, dass ein rasches und taktisches Eingreifen noch größere Schäden verhindern kann. Damit dies aber im Einsatzfall alles klappt, übt die Mannschaft der Feuerwehr Waidhofen/Thaya wöchentlich mit den Einsatzgeräten. Diese Woche stand eine Branddienstübung mit Hindernis auf dem Programm.

Aufgrund eines technischen Problems blieb am 9. April die Kabine der Aufzugsanlage einer Wohnhausanlage in der Raiffeisenpromenade stecken. Zwei Personen waren in der Kabine eingeschlossen. Die NÖ Landeswarnzentrale alarmierte um 10:52 Uhr die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Personenbefreiung.

Aufgrund eines technischen Problems blieb am 31. Mai die Kabine der Aufzugsanlage an der Nordpromenade beim Arbeiterkammerparkplatz stecken. Eine Person war in der Kabine eingeschlossen. Die NÖ Landeswarnzentrale alarmierte um 10:31 Uhr die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Personenbefreiung aus dem Aufzug.