doppelwappen hp einsatzbereit

Punschstand bei
"Adventzeit am Hauptplatz"
flyerWir freuen uns auf Ihr Kommen!

"Hier Florian NÖ um 19:33 Uhr; Technischer Einsatz; Busbergung auf der Bundesstraße 5 Höhe Dimling; Ende." So lautete die Alarmierung für die Feuerwehr Waidhofen/Thaya. Nur wenige Minuten später rückten vier Fahrzeuge in Richtung Einsatzort aus.

Bei unserer Ankunft am Unfallort wurden wir bereits vom Buschauffeur erwartet. Ein Autobus war mit der rechten Hinterbereifung in den Straßengraben gerutscht. Bei näherer Begutachtung durch den Einsatzleiter OBI Otto Nehrer stellte sich heraus, dass das Fahrzeug mit der kompletten hinteren Seite sowie mit der Hinterachse am Bankett auflag. Mit der Seilwinde des Tanklöschfahrzeuges 4000/200 und mit Hilfe eines Traktors, an dem eine Umlenkrolle befestigt wurde, konnte der Autobus gesichert werden, um ein eventuell weiters Abrutschen des Fahrzeuges zu verhindern. Danach wurde die Hinterachse mittels Südbahnwinde und Hebekissen aufgehoben, wobei davor eine Holzkonstruktion zum Pölzen errichtet werden musste. Mit aller Kraft konnten wir den Autobus aus seiner unglücklichen Lage befreien. Um 00:00 Uhr rückten wir wieder in das Feuerwehrhaus Waidhofen/Thaya ein.

 

Zeit: 19:33 - 00:00 Uhr
Mannschaft: 10
Fahrzeuge: Schweres Rüstfahrzeug, Tanklöschfahrzeug 4000/200, Last, Versorgung

  • te_2009_11_09_1
  • te_2009_11_09_2
  • te_2009_11_09_3
  • te_2009_11_09_4
  • te_2009_11_09_5

Zum Seitenanfang